940310

Festplatte im Mac-Mini-Design

11.08.2005 | 11:09 Uhr |

Wie damals der erste iMac, so scheint auch der Mac Mini im Peripheriemarkt eine Fülle an Design-Produkten auszulösen.

Iomega Mini Max
Vergrößern Iomega Mini Max

Mini Max nennt Iomega seine neuesten externe Festplatte. Das Gerät ist speziell für den Mac Mini ausgelegt, soll aber auch an allen anderen Macs oder PCs laufen, sofern diese mit USB 2 oder Firewire ausgestattet sind. Iomega bietet den Mini Max in zwei Kapazitäten, 160 und 250 GB an. Neben der Platte enthält das Alu-Gehäuse auch einen USB-2 und Firewire-Hub mit jeweils drei Anschlüssen. Iomega liefert die Software Retrospect Express mit, mit der man automatische Backups programmieren kann. Laut Hersteller sind die Mini Max Festplatten ab sofort verfügbar, das 160-GB-Modell kostet 200 Euro, die 250-GB-Version ist für 250 Euro zu bekommen.

Info: Iomega, www.iomega.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
940310