982641

Festplatten für Subnotebooks und Mediaplayer

14.12.2007 | 10:21 Uhr |

Toshiba hat fünf interne 1,8-Zoll-Festplatten für den Consumer-Bereich vorgestellt.

Die Festplatten verfügen alle über eine Geschwindigkeit von 4.200 Umdrehungen pro Minute, die durchschnittliche Suchzeit gibt Toshiba mit 15 ms an. Die Transferrate soll bei 100 MB/s liegen. Anschluss finden die Modelle über eine ATA-Schnittstelle.

Das Modell MK1214GAH ist speziell für ultrakompakte Notebooks gedacht. Es bietet eine Kapazität von 120 GB, bei Abmessungen von 54 x 71 x 8 mm beträgt das Gewicht rund 59 g. Eine Ausführung mit 80 GB (MK8025GAL) verwendet im Vergleich dazu nur eine einzige Platte. Das Modell ist mit 54 x 71 x 5 mm und einem Gewicht von 45 g noch etwas kleiner und leichter, es ist für den Einbau in Media-Player gedacht.

Daneben hat Toshiba noch drei weitere Festplatten mit einer Kapazität von jeweils 60 GB vorgestellt. Das Modell MK6015GAA arbeitet dabei laut Toshiba mit 3.600 Umdrehungen pro Minute besonders geräuscharm. Die anderen beiden Laufwerke arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 4.200 Umdrehungen pro Minute. Die drei Laufwerke messen jeweils 54 x 71 x 5 mm bei einem Gewicht von 48 g.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982641