1934388

Feuer bei Samsung lässt Smart-TVs ausfallen

22.04.2014 | 07:36 Uhr |

Der Brand in einem Firmengebäude von Samsung in Südkorea sorgte weltweit für Fehlermeldungen auf Smartphones, Tablets und Smart TVs des Herstellers.

Über Ostern wurden mehrere Besitzer eines Smartphones, Tablets oder Smart TVs von Samsung mit einer Fehlermeldung konfrontiert. Auch die Webseite des Herstellers war vorübergehend nicht erreichbar. Als Resultat wurden Nutzer mobiler Geräte mit Fehlermeldungen überschüttet, Nutzer von Samsung-TV-Geräten konnten hingegen die auf dem Fernseher befindlichen Apps nicht nutzen.

Als Grund für den Ausfall wurde anfangs ein Brand in einem Gebäude des Herstellers in Gwacheon, Südkorea, vermutet. Dies wurde von einem Firmensprecher mittlerweile bestätigt. Ein im Landesfernsehen ausgestrahlter Newsbeitrag zeigt das Ausmaß des Brandes, bei dem bisherigen Meldungen zufolge jedoch kein Mitarbeiter verletzt wurde.
Samsung entschuldigt sich für die mit dem Brand verbundenen Ausfälle. Mittlerweile seien alle Probleme auf Smartphones, Tablets und TV-Geräten des Herstellers behoben. Warum der Brand im Gebäude weltweite Auswirkungen hatte, steht noch nicht fest. Es ist davon auszugehen, dass in dem Firmengebäude von Samsung ein großer Teil der Datenverbindungen gebündelt wurde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1934388