874858

Filemaker liberalisiert Lizenzprogramm

22.11.2000 | 00:00 Uhr |

Die deutsche Filemaker-Niederlassung will mit einem überarbeiteten Lizenzprogramm kundenfreundlicher werden. Im "Take it easy"-Katalog gibt es fortan vier Modelle, aus denen die Kunden wählen können. Wichtigste Neuerung: In das Filemaker Volume Licence Agreement (VLA) kann man jetzt mit 10 statt wie bisher 100 Filemaker-Pro-Lizenzen einsteigen und später weitere Keycodes zukaufen. Wer mehr als 50 Anwender ausstatten will, kann zum Filemaker Box Set Licence Program greifen, das Filemaker Pro 5, Server 5, Unlimited und die Web-Anbindung Web Connector enthält. Außerdem haben die Box-Kunden ein Jahr lang das Recht auf kostenlose Upgrades. Für kleinere Unternehmen hat Filemaker das Filemaker Software Licence Pack (FSLP) parat. Es bietet neben dem Programm ein Handbuch und 5 Lizenzen. Alle Lizenzmodelle, die mehr als 25 Anwender abdecken, kann man mit dem Filemaker Upgrade Subscription Programm (USP) aufwerten und sich so 24 Monate lang kostenlose Updates sichern. lf

Info: Filemaker, Telefon (D, A) +49 (0) 89/31 77 59 70, (CH) 08 44/88 89 90, Internet: www.filemaker.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
874858