2162615

Filmbiografie über Steve Jobs viermal nominiert

11.12.2015 | 15:46 Uhr |

Der Film über das Leben und Wirken des Apple-Mitbegründers Steve Jobs ist für vier Golden Globe Awards nominiert.

Die von Universal produzierte Filmbiografie über Apple-Mitbegründer Steve Jobs gehört mit einem weltweiten Umsatz von 24 Millionen US-Dollar nicht gerade zu den Kassenschlagern der Kinowelt. Dennoch hat der Film viele Befürworter.

In diesem Jahr ist die Filmbiografie Steve Jobs gleich für vier Golden Globe Awards nominiert. Daniel Pemberton könnte demnach einen Award für den Soundtrack des Films abstauben. Nominiert sind weiterhin die Schauspieler Michael Fassbender, der Steve Jobs mint, sowie Kate Winslet, die Steves Assistentin Joanna Hoffman verkörpert.

Steve Jobs wäre in diesem Jahr 60 Jahre alt geworden

Das Drehbuch des Films könnte „Steve Jobs“ noch einen vierten Golden Globe bescheren. Aaron Sorkins wurde in der Kategorie Best Screenplay nominiert. Die letztliche Entscheidung über die Gewinner treffen Mitglieder der Hollywood Foreign Press Association. Die Bekanntgabe erfolgt am 10. Januar 2016.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2162615