989092

Filmreifer Einbruch bei Arktis

20.03.2008 | 12:54 Uhr |

Wer dieser Tage hochwertige Macs oder Zubehör für günstige Preise bei eBay oder über andere Kanäle zu beziehen gedenkt, sollte vor Hehlerware gewarnt sein: Der Rosendahler Versandhändler Arktis wurde in der Nacht zum Montag Opfer eines spektakulären Einbruchs.

Klingt zwar nach Räuberpistole, ist aber tatsächlich so passiert: Raffinierte Einbrecher haben Arktis leer geräumt. Vor Hehlerware wird gewarnt.
Vergrößern Klingt zwar nach Räuberpistole, ist aber tatsächlich so passiert: Raffinierte Einbrecher haben Arktis leer geräumt. Vor Hehlerware wird gewarnt.
Keine Räuberpistole: Raffinierte Kriminelle haben Arktis leer geräumt. PCs haben sie verschmäht.
Vergrößern Keine Räuberpistole: Raffinierte Kriminelle haben Arktis leer geräumt. PCs haben sie verschmäht.

Die beschriebene Szene klingt wie eine aus einem James-Bond-Film: In der Nacht zum Montag steigen bisher unbekannte Einbrecher in das Warenlager des Rosendahler Versandhändlers Arktis ein und lassen hochwertige Ware mitgehen. Dabei seien die Täter besonders raffiniert vorgegangen, berichtet Arktis auf seiner Website , denn anderntags waren mit Ausnahme der aufgebrochenen Lagertür nur wenige Spuren zu sehen: Die Täter hatten Macbooks, Macs, iPods, Festplatten und weitere Hardware aus den Kartons im Verkaufsraum genommen und die Verpackungen wieder feinsäuberlich in die Regale zurück gestellt. Der Coup schien gut vorbereitet, denn vor dem Bruch hätten Unbekannte gegen 23.50 Uhr einen zentralen Telekomverteilerkasten im Rosendahler Gewerbegebiet gesprengt, die Alarmanlage konnte so keine Meldung an die Polizei senden. Zudem hätten mehrere Zeugen um die fragliche Uhrzeit Helikoptergeräusche gehört, in der Umgebung seien sämtliche Handymasten zerstört und das Gewerbegebiet von der Telekommunikation abgeschnitten worden.

In einer Pressemitteilung betätigt die Polizei des Landkreises Coesfeld den Einbruch und die vorherige Zerstörung des zentralen Verteilerkastens. Die Polizei ging zunächst davon aus, Täter hätten den Kasten aufgebrochen und die Leitungen gekappt. Eine Macwelt-Nachfrage nach dem Ausfall des Handynetzes und weiterer Details blieb bisher unbeantwortet. Ein Sachschaden von 2.500 Euro sei entstanden, der Wert der entwendeten Ware nicht mitgerechnet.

Die Höhe des Schadens konnte Arktis-Geschäftsführer Rainer Wolf bisher nicht näher beziffern, zusammen mit der Versicherung erarbeite man derzeit die Zahlen. Der Schaden sei jedoch erheblich: „Die haben ordentlich was mitgehen lassen.“ Nicht nur die Geräte aus den Verkaufsräumen hätten die Täter entwendet und dabei deren Kartons wieder aufgeräumt, sondern auch Macs, iPods und Festplatten mitsamt Karton aus dem Lager mitgenommen. Die gesamte Menge hätte nach Einschätzung Wolfs in einen „Transporter der Größe Sprint“ gepasst. Stehengelassen hätten die Einbrecher jedoch größere Monitore und vor allem alle PCs. Glück im Umglück – so blieb Arktis’ Warenwirtschaftssystem intakt und die Recherche der Seriennummern entwendeter Geräte möglich. Auch die Backup-Festplatte des entwendeten Macbook Pro des Geschäftsführers nahmen die Diebe nicht mit. Gleichwohl war das Ostergeschäft des Händlers gestört, klagt Rainer Wolf: „Sie haben unsere Telefonanlage zerstört, zwei Tage waren wir nicht erreichbar. Wir mussten sogar bis in den nächsten Ort fahren, um die Polizei zu verständigen.“ Bizarr: Die Einbruchswerkzeuge ließen die Täter fein säuberlich aufgereiht am Tatort liegen, die abmontierten Überwachungskameras hatten sie daneben gelegt.

In Kürze veröffentlich Arktis Seriennummern der entwendeten Geräte. Wer dieser Tage über das Internet oder andere Kanäle neuwertige Macs, iPods oder Peripherie angeboten bekommt, sollte in jedem Fall Vorsicht walten lassen und besser nach der Seriennummer fragen. Aufschlüsse erhofft sich Arktis besonders über eine selten verkaufte Tasche des Herstellers Oakley, die unter dem Diebesgut war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kreispolizeibehörde Coesfeld unter der Telefonnummer 02541/140 oder via Mail entgegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
989092