1020442

Neue Filme aus dem iTunes Store

22.06.2009 | 10:30 Uhr |

Erheiterndes und Bewegendes: Diese Woche bietet der iTunes Store neue Familienunterhaltung wie "Bolt" bis hin zu Marcel Reich-Ranickis Jugend im Warschauer Ghetto.

Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel

Die drei Kult-Kinderdetektive als Kinofilm.
Vergrößern Die drei Kult-Kinderdetektive als Kinofilm.
© Div

Die drei berühmten Nachwuchsdetektive fahren in den Urlaub nach Südafrika – und werden prompt mit einem neuen Fall konfrontiert: Auf einer Insel, auf der ein Vergnügungspark entstehen soll, spukt es angeblich. Natürlich muss sofort ermittelt werden, und natürlich ist es auch nicht wirklich ungefährlich. Der unbestreitbare Kultstatus der drei Fragezeichen in Deutschland, wo gerade die Hörspiele für wohlige Kindheitserinnerungen sorgen, ließen diesen Film auf ein gespanntes Publikum treffen. Daher gehen die Meinungen über diesen Film naturgemäß auch stark auseinander. Doch klar ist: Es handelt sich um einen soliden Kinderkrimi, der auch ohne nähere Kenntnis des Universums um Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews genossen werden kann.

Film kaufen: 9,99 Euro

Das Experiment:

"Das Experiment" basiert grob auf einer einer wahren Geschichte. Wie Autoritätshörig können Menschen sein?
Vergrößern "Das Experiment" basiert grob auf einer einer wahren Geschichte. Wie Autoritätshörig können Menschen sein?
© Div

An einer Universität wird ein psychologisches Experiment durchgeführt: 20 Freiwillige werden in Häftlinge und Wärter unterteilt und spielen fortan Gefängnisalltag. Aus dem willkürlich erzeugten Machtgefälle entsteht bald ein wirkliches, die Situation droht zu eskalieren. Während die Wissenschaftler hinter den Kulissen selbst darüber streiten, ob das Experiment abgebrochen werden soll oder nicht, gehen die Machtspielchen im Gefängnis über ein vertretbares Maß an Menschlichkeit hinaus. Spannender Film von Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang") aus dem Jahre 2001, ansatzweise basierend auf dem so genannten Stanford-Prison-Experiment von 1971.

Film kaufen: 9,99 Euro

Lars und die Frauen:

Lars hat eine Gummipuppe zur Freundin.
Vergrößern Lars hat eine Gummipuppe zur Freundin.
© Div

Lars ist kein besonders kontaktfreudiger Mensch: Zurückgezogen verbringt er seinen Alltag und lebt in der Garage seines Bruders Gus. Als Lars eines Tages eine aufblasbare Sexpuppe als Freundin aus Brasilien vorstellt, die an den Rollstuhl gefesselt ist, wird die ganze Größe seiner psychischen Störung offenbar. Mit Hilfe der örtlichen Ärztin Dagmar versucht Gus, Lars von seiner Störung zu befreien, und der ganze Ort hilft mit. Ein süßer Film, der absolut der alten Weisheit gerecht wird: "Um ein Kind großzuziehen, braucht es ein ganzes Dorf."

Film kaufen: 13,99 Euro, Film leihen: 3,99 Euro

Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben:

Die Biografie des berühmtesten Literaturkritikers.
Vergrößern Die Biografie des berühmtesten Literaturkritikers.
© Div

Das bewegte und bewegende Leben des Marcel Reich-Ranicki als biografischer Film. Zum Löschen des Wissensdursts nicht nur für jene, die Reich-Ranicki als Ablehner des Deutschen Fernsehpreises 2008 kennen. Keinesfalls jedoch handelt es sich um leichte Kost: Das Dritte Reich ist in allen Facetten ein viel zu wichtiges Thema, um sich nur halbherzig damit zu beschäftigen. Absolut kein Film für den netten Abend oder für nebenher.

Film kaufen: 13,99 Euro, Film leihen: 3,99 Euro

Bolt – Ein Hund für alle Fälle:

Bolt ist eine Fernsehstar - ohne es zu wissen.
Vergrößern Bolt ist eine Fernsehstar - ohne es zu wissen.
© Div

Superhund Bolt löst alle Probleme mit seinen Superkräften – denkt zumindest Bolt. In Wirklichkeit lebt Bolt in einem Filmstudio, und beim Dreh wird stets darauf geachtet, dass der Hundestar selbst gar nichts mitbekommt von den Tricks und Kniffen, die beim Film für die Effekte sorgen. Ganz folgerichtig hält Bolt sich für unbesiegbar, als er durch eine Reihe von Zufällen plötzlich aus dem Studio in die wirkliche Welt gerät. Während das Filmstudio den fehlenden Held gleich durch einen Nachfolger ersetzt, lernt Bolt auf die harte Tour, dass die Welt auch einen Superhund wie ihn völlig ohne Aufwand gnadenlos in die Knie zwingen kann.

Doch zum Glück stehen Bolt bald neue Freunde zur Seite: Die Straßenkatze Mittens und der TV-süchtige Hamster Dino versuchen, den ganz normalen Superhund zu seinem Frauchen Penny zurückzubringen. Wirklich charmanter Animationsfilm aus dem Hause Disney, bei dem auch die deutsche Synchronisation durchaus empfehlenswert ist. Erinnert in Grundzügen stark an die "Truman Show", doch verfügt "Bolt" über genug eigenen Schwung, so dass dies nicht ständig auffällt.

Film kaufen: 13,99 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1020442