964748

Final-Cut-Plug-in XDCAM ermöglicht Datenaustausch mit Camcorder

19.02.2007 | 10:07 Uhr |

Flip4Mac stellt ein Update seiner QuickTime-Erweiterung XDCAM 2.1 vor.

Flip4Mac stellt ein Update seiner QuickTime-Erweiterung XDCAM 2.1 vor. Das Plugin-in für Final Cut Proermöglicht den Datenaustausch zwischen Sonys XDCAM-Ausrüstung und der Schnittsoftware,schreibt die amerikanische Macworld .Dank der Überarbeitung durch den Hersteller ist nun der Export von IMX 30/40/50 über diegesamte XDCAM-Produktlinie von Sony hinweg möglich. Mac-User können mit XDCAM dasFilm-Material vom Camcorder oder einem Compact Deck auf ihren Rechner einspielen. Dabeiunterstützt die Flip4Mac-Lösung DV, HDV und IMX MPEG. Nach dem Schnitt erfolgt der Exportals IMX-Datei zurück auf den Camcorder. Der Anschluss erfolgt über Gigabit Ethernet.Flip4Mac XDCAM kostet 495 US-Dollar, das Update ist kostenlos. Eine Demoversion steht zum Testenbereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964748