951424

Finalcut Express HD 3.5

18.05.2006 | 17:28 Uhr |

Apple hat ein Update seiner Video-Software Finalcut Express HD vorgestellt.

Die neue Version der Softwarelösung für Videofilmer, Schulen und kleinere Unternehmen erlaubt Echtzeitwiedergabe von Effekten mit Dynamic RT. Neu ist auch Soundtrack 1.5 mit professionellen Tools für die Audio-Produktion sowie Livetype 2.1, um Texte und Titel zu animieren.

Die Software liegt als Universal Binary vor und ist optimiert für die neuen Intel-Macs. Finalcut Express HD 3.5 beinhaltet viele Bearbeitungstools, um DV- und HDV-Formate zu bearbeiten. In der neuen Version lassen sich alle Effekte, Übergänge und Bewegungsparameter als Keyframe abspeichern, um sie in anderen Projekten zu verwenden. Das Dynamic RT macht es möglich, HDV-Video mit mehreren Layern in Echzeit wiederzugeben. Die Clips müssen nicht jedes Mal erneut gerendert werden.

Soundtrack umfasst nun über 4.000 verschiedene lizenzfreie Instrumenten-Loops und Soundeffekte. Apple hat nach eigenen Angaben auch die Mehrspur-Audiobearbeitung verbessert und die Aufnahmemöglichkeiten, so dass man Dialoge mit hoher Genauigkeit aufnehmen und bearbeiten kann.

Livetype 2.1 beinhaltet hunderte lizenzfreie Hintergründe für Textanimationen, 70 neue animierte Objekte, 15 neue Texturen sowie 60 einstellbare Preset-Effekte für animierten Text und Titelgrafik. Mit der neuen vektorbasierten Livefont-Technologie kann man laut Apple animierte Textstile für jede Auflösung skalieren.

Final Cut Express HD 3.5 ist bei Apple und im Handel für 290 Euro erhältlich. Ein Upgrade kostet 100 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
951424