963456

Finanzbuchhaltung für Unternehmen

26.01.2007 | 16:15 Uhr |

Prosaldo hat eine neue Version seiner Finanzbuchhaltungs-Software Monkey Bilanz vorgestellt.

Die aktuelle Version soll Unternehmen dabei helfen, die seit 1. Januar 2007 gültige Mehrwertsteuererhöhung auf 19 Prozent in ihrer Buchführung zu berücksichtigen. Ein Assistent berechnet nach Angaben des Herstellers – je nach Abrechnungszeitraum – den jeweils gültigen Mehrwertsteuersatz.

Gleichzeitig hat Prosaldo die Schnittstelle für die elektronische Steuererklärung (ELSTER) verbessert. Anwender haben die Möglichkeit, ihre Steuerdaten mit Hilfe einer elektronischen Signatur abzusichern. Neben der Umsatzsteueranmeldung übermittelt man an das Finanzamt Sondervorauszahlungen, Anträge auf Dauerfristverlängerung und Lohnsteueranmeldungen.

Für das Controlling bietet Monkey Bilanz 2007 Vorjahresvergleiche und Budgetberichte, um die geschäftliche Situation besser beurteilen zu können. Die Software läuft sowohl auf Mac-OS-X- wie Windows-Systemen.

Prosaldo bietet die Anwendung in vier verschiedenen Versionen an: Als Einnahme-Überschussrechnung Express 2007 (rund 118 Euro), als Finanzbuchhaltung Basic 2007 (201 Euro), als erweiterte Finanzbuchhaltung Monkey Standard 2007 (297 Euro) sowie als kostenlose Kassenbuch-Version Kasse 2007.

Info: Monkey Bilanz 2007

0 Kommentare zu diesem Artikel
963456