1018974

Wandelanleihe bringt Infineon 181,5 Millionen Euro

19.05.2009 | 07:28 Uhr |

Infineon Logo
Vergrößern Infineon Logo

Der angeschlagene Halbleiter-Konzern Infineon hat sich über eine Anleihe frisches Geld besorgen. Der Emissionserlös für die Wandelanleihe betrug 181,5 Millionen Euro. Das Papier mit einer Laufzeit von 5 Jahren wird mit 7,5 Prozent verzinst. Dies teilte Infineon am Montagabend in München mit. Angepeilt war ein Erlös zwischen 175,5 und 188,5 Millionen Euro. Der chronisch defizitäre Konzern leidet massiv unter der Wirtschaftskrise und den Spätfolgen der Insolvenz seiner Speicherchip-Tochter Qimonda. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018974