1910677

Finger als Maus: Celluon Multi-Touch Evo-Mouse

04.03.2014 | 11:15 Uhr |

Die Evo-Mouse soll jeden Schreibtisch und alle anderen glatten Oberflächen in ein vollwertiges Touchpad verwandeln. Der Anschluss erfolgt über USB oder Bluetooth.

Klicken, doppelklicken, einen Ordner oder eine Datei über den Schreibtisch ziehen, Ausschnitte vergrößern oder verkleinern, all diese gewohnten Tätigkeiten, die man sonst mit der Maus oder dem Touchpad verrichtet, sollen mit der Celluon Multi-Touch Evo-Mouse auf jeder glatten Oberfläche, wie etwa einem realen Schreibtisch, genauso gut funktionieren, verspricht der Hersteller. Die Funktionsweise beschreibt der Anbieter so: Ein Sensor in der Evo-Mouse erkennt die Position des Fingers ebenso wie dessen Bewegungen. Sogar mehrere Finger würden problemlos erkannt. So könne man wie bei einem echten Touchpad mit zwei Fingern scrollen, pinchen oder rechtsklicken. Das alles soll ohne zusätzliches Trackpad oder spezielle Unterlagen funktionieren, wie auch das kurze Video bei Anbieter Arktis.de demonstriert.

Die virtuelle Eingabe über die Evo-Mouse funktioniert ab Windows XP respektive mit Mac-OS X (ohne genauere Angabe) und wird über den USB-Port, alternativ kabellos via Bluetooth mit Mac oder PC verbunden. Der Preis inklusive Versandkosten liegt bei knapp 100 Euro. Lieferbar ist das Eingabegerät ab 8. März 2014.

Info: Arktis.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1910677