989580

Firefox und Seamonkey: Sicherheits-Update schließt kritische Lücken

26.03.2008 | 09:49 Uhr |

Kritische Sicherheitslücken schließt das jüngste Update des Open Source-Webbrowsers Firefox mit der Versions-Nummer 2.0.0.13.

Über die Lücken ist es Angreifern möglich, über manipulierte Webseiten Schadcode auf den Rechner zu schmuggeln. Betroffen ist auch der Ableger Seamonkey , für den ein Update in der Version 1.1.9 bereit steht, das jedem Anwender dringend empfohlen wird.

Info: Mozilla

0 Kommentare zu diesem Artikel
989580