949774

Firewire Audio-Interface von Yamaha

03.04.2006 | 12:42 Uhr |

Yamaha hat auf der Musikmesse in Frankfurt ein Audio-Interface vorgestellt, das sich per Firewire mit dem Computer verbindet und vor allem für den mobilen Einsatz konzipiert ist.

Das GO46 Mobile 24/192 Firewire Audio/MIDI Interface verfügt über zwei Combo-Inputs an der Frontseite, die bei Bedarf eine Phantomspeisung anbieten und derart für Kondensator-Mikrofone geeignet sind. Das Interface ist dabei in der Lage, gleichzeitig zwei Quellen aufzunehmen, bei der nur eine unter Spannung der Phantomspeisung steht, also etwa Gitarre und Gesang gleichzeitig. Über den Output des Gerätes sind weitere Effektgeräte anschließbar, etwa EQ oder Kompressor. Insgesamt bietet das Go46 Mobile vier Inputs und sechs Outputs und ist in der Lage, Audio mit bis zu 24 Bit Tiefe bei 192 kHz aufzunehmen. An Software liefert Yamaha eine komplette Produktionssuite von Steinberg mit, in Versionen für Mac und PC. Enthalten sind die Programme Cubase LE, Groove Agent SE, HALion SE, Sample Tank SE, Sonic Synth 2 SE, Amplitube LE und T- Racks EQ. Das GO46 Mobile soll ab Juli für rund 400 Euro im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
949774