1456616

Firewire-Kit, DVD-Kit für G3-Power Macs

14.08.1998 | 00:00 Uhr |

Zeitgleich mit den neuen G3-Rechnern hat Apple USA weitere Neuheiten vorgestellt, die das Unternehmen bisher nur auf der Macworld-Expo in New York gezeigt hatte. Dazu gehört die Beschleunigerkarte Rage Pro Turbo 2D/3D von ATI, die neben den üblichen Funktionen einer A/V-Karte auch noch MPEG-2-Dekodierung bietet. Mit einem DVD-Player und der Karte lassen sich DVD-Filme am Mac abspielen. In den Staaten kann das DVD Video Kit für 400 US-Dollar mit Apples Quicktime-basierter DVD Player Software (die es unter anderem erlaubt, DVD-Filme auf Fernsehern abzuspielen) optional zu den neuen G3-Power-Macs erworben werden.

Apples Firewire-Kit, das bislang nur zusammen mit einem Mac zu kaufen war, gibt es nun einzeln für 300 US-Dollar. Es besteht aus einer Firewire-PCI-Karte mit drei Anschlüssen, den entsprechenden Kabeln und Systemerweiterungen, Quicktime 3.0 Pro sowie zwei Plug-ins für Adobe Premiere 4.2 (DV Device Control und DV Export). Das Kit ermöglicht es, auf G3-Power-Macs digitale Videofilme aufzunehmen, zu bearbeiten und abzuspielen.

Außerdem gab Apple nun offiziell die Preissenkung für das Studio Display bekannt (siehe News von gestern). In den USA ist der Monitor ab sofort für 1300 US-Dollar zu haben.

Zu allen Produkten war von Apple Deutschland noch keine Information bezüglich Verfügbarkeit und Preisen zu erhalten. mbi

Info: Apple, Internet: www.apple.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1456616