982731

Firewire vervierfacht Geschwindigkeit

17.12.2007 | 09:33 Uhr |

Die IEEE 1394 Trade Association wirft einen Blick in die Zukunft von FireWire. Die Schnittstelle mit der offiziellen Bezeichnung S3200 vervierfacht die Geschwindigkeit gegenüber FireWire 800 (S800), bei gleichen Anschlüssen und grundsätzlich gleicher Technologie.

Damit wären Übertragungsgeschwindigkeiten von theoretisch 400 Megabyte beziehungsweise 3,2 Gigabit pro Sekunde möglich. Bereits im Februar 2008 will die IEEE 1394-Gruppe den neuen Standard verabschieden, erste Produkte sollen im Laufe des nächsten Jahres den Handel erreichen. Ob Apple seine Firewire-Schnittstellen seine Firewire 800-Schnittstellen "aufbohren" wird, ist noch nicht bekannt, auch andere Hersteller haben noch keine Geräte angekündigt. Mitte nächsten Jahres will das UIF-Konsortium (USB Implementers Forum) den Firewire-Konkurrenten USB in der dritten Version definiert haben, die theoretisch sogar 5 Gigabit schafft. Der Konkurrent eSATA quetscht 3 Gigabit durch die Datenleitung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982731