1024343

Grafikupdate für iMacs und Firmwareupdate für RAID-Karten

11.09.2009 | 11:12 Uhr |

Apple hat Firmwareupdates für den iMac sowie den Mac Pro und Xserve veröffentlicht. Alle iMacs mit der X2400-Grafikkarte sollen dadurch stabiler laufen.

Der beste Mac aus 20 Jahren: 2007_iMac
Vergrößern Der beste Mac aus 20 Jahren: 2007_iMac

Neben dem Update für Mac-OS X hat Apple gestern Abend auch noch zwei Firmwareupdates veröffentlicht. Das eine, das iMac Graphics FW Update 1.0.2 betrifft iMacs mit der Grafikkarte ATI RAdeon HD 2400 XT und soll die Stabilität des Systems ab Mac-OS X 10.5.2 verbessern. Für Mac Pro und Xserve, die mit einer Apple RAID Karte ausgestattet sind, dient das Apple RAID Card Firmware Update . An Fehlern will das Update etwa Probleme beim Wiederaufbau von degradierten RAID-5-System behoben oder die Zuverlässigkeit beim Start oder dem Neustart nach dem Stromausfall erhöht haben. Alle Details zu den Verbesserungen des Updates nennt Apple auf seiner Website .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1024343