955690

Fission schneidet komprimierte Audiodateien verlustfrei

19.09.2006 | 10:08 Uhr |

Fission bearbeitet Audiodateien in vielen Formaten ohne Qualitätsverlust.

Ob die Dateien nun MP3-, AAC, Apple Lossless- oder AIFF-kodiert sind, die neue Software schneidet sie und teilt sie auf, ohne sie dazu in ein anderes Format umwandeln zu müssen. Sie zeigt geladene Titel übersichtlich in Wellenform an und stellt neben einem Schnittwerkzeug einige weitere Grundfunktionen zur Verfügung: So lässt sich eine Crop-Funktion auswählen, die ungewünschte Teile einer Datei entfernt. Außerdem kann man Audiostreams aus- und einblenden. Fission soll nahtlos mit der Aufnahmesoftware Audio Hijack Pro vom gleichen Hersteller zusammenarbeiten. Die neue Software liegt in Version 1.0 vor und kostet 32 US-Dollar. Wer Audio Hijack Pro bereits besitzt, bekommt 14 Dollar Rabatt.

Info: Rogue Amoeba

0 Kommentare zu diesem Artikel
955690