875264

Flachbildschirme werden immer günstiger

18.12.2000 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zum nächstjährigen Weihnachtsgeschäft könnten Flachbildschirme mit LC-Display der Renner der Saison werden. Diese Auffassung vertrat zumindest Tom Martin, Director des Flat-Panel-Bereichs bei IBM, auf der Konferenz Flat Information Displays von Stanford Resources in San Franzisko. Martin geht davon aus, dass bis Ende kommenden Jahres der Preis für einen flachen 15-Zöller auf bis zu 500 Dollar sinken wird. Damit wäre ein solches Gerät zwar immer noch doppelt so teuer wie ein vergleichbarer 17-Zoll-Monitor mit Kathodenstrahlröhre, hätte aber laut Martin allemal "das Zeug zum Technik-Weihnachtsgeschenk des Jahres 2001".

Info: Computerwoche

0 Kommentare zu diesem Artikel
875264