972274

Flachmann mit Datenfüllung: Iomega eGo

29.06.2007 | 13:49 Uhr |

Festplatten sinken rasant im Preis und rund 100 Euro für ein mobiles externes Laufwerk mit 160 Gigabyte Speicherplatz sind Schnäppchenpreise, mit denen Discounter auf sich aufmerksam machen.

Einen anderen Weg wählt Hersteller Iomega, der ein neues externes Laufwerk mit 2,5-Zoll-Festplatte vorstellt, das ebenso für den Anschluss an Notebooks gedacht ist. Der Hersteller aus San Diego setzt auf ein Gehäuse, das durch extravagante Formen und Farben auffällt. eGo gibt es in kirschrot und grau-poliert, verchromte Endtücke setzen zusätzliche Akzente. Die mitgelieferte Backup-Software Retrospect sichert Daten auf Wunsch automatisch. Dafür, dass sie auch bei einem Sturz der Festplatte heil bleiben, sorgt die Technik "DropGuard", die sie laut Hersteller beim Fallen aus bis zu 1,3 Metern vor Beschädigungen schützt. Mit 160 Gigabyte Speicherplatz kostet eGo 139 Euro, verfügbar soll es ab sofort sein - auch wenn die deutsche Webseite noch mit Informationen geizt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
972274