990178

Flash-Banner ohne Flash: BannerZest

04.04.2008 | 10:20 Uhr |

Mit einer neuen Software kann jeder selbst Flash-Banner für seine Webseite erstellen, ohne die komplizierte Entwicklungsumgebung Flash selbst beherrschen zu müssen.

So erstellt man Flash-Banner, ohne Flash beherrschen zu müssen: Softwarehersteler Aquafadas stellt BannerZest in finaler Version 1.0 vor. Das Programm, dessen Oberfläche im Stil einer iLife-Anwendung gehalten ist, lässt sich vornehmlich per Drag-and-drop bedienen und mit Fotos und Videos bestücken.

Zu jedem eingebetteten Medium stehen in einem Inspektor eine Reihe von Effekten zur Verfügung, dort lassen sich auch Übergänge auswählen. Einmal fertiggestellt, kopiert die Anwendung die Banner direkt ins Web, auf einen FTP-Server oder ein .Mac-Konto. Voraussetzung für BannerZest ist mindestens Mac OS X 10.4.11. Rund 35 Euro kostet die Standard- und rund 90 Euro die Pro-Version, die mit Aperture und Lightroom zusammenarbeitet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990178