1012491

Adobe und Apple arbeiten gemeinsam an Flash für das iPhone

02.02.2009 | 13:18 Uhr |

Noch immer gibt es keine Flashinhalte auf dem iPhone. Das soll sich in Zukunft ändern. Laut Aussage des Adobe-CEOs will Adobe bald eine entsprechende Lösung anbieten.

Flash Icon
Vergrößern Flash Icon

Adobes CEO Shantanu Narayen hat gegenüber Bloomberg bekannt gegeben, dass Apple und Adobe gemeinsam an einem Flash-Player für das iPhone arbeiten. Apple hatte Flash Lite bisher als unzureichend für das iPhone bezeichnet, während der Falsh-Player die Möglichkeiten der mobilen Plattform sprengte. Mit Hilfe des iPhone SDK alleine sei die Entwicklung einer Flash-Anwendung nicht möglich gewesen, erklärt Narayen. Nun habe man aber die gewünschte enge Zusammenarbeit mit Apple angestoßen: "Es ist eine große technische Herausforderung, und das ist mit ein Grund, warum Apple und Adobe kollaborieren. Der Ball ist nun auf unserer Seite, wir müssen liefern."

Info: Bloomberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012491