966062

Flashlaufwerk für Notebooks

13.03.2007 | 11:32 Uhr |

Sandisk stellt auf der Cebit ein 2,5 Zoll großes flashbasiertes Laufwerk vor, das herkömmliche Festplatten in Notebooks ersetzen soll.

© Sandisk

Erst im Januar hatte Sandisk ein 1,8 Zoll großes Flashlaufwerk vorgestellt ( wir berichteten ). Die größere Variante zielt auf den Massenmarkt ab, da in den meisten Notebooks 2,5 Zoll große Festplatten zum Einsatz kommen. Hersteller könnten die derzeit verwendeten Notebook-Festplatten durch Flashlaufwerke ersetzen, ohne das Design der mobilen Rechner verändern zu müssen – so das Kalkül von Sandisk.

Das Laufwerk verfügt über eine Kapazität von 32 GB und wird über eine SATA-Schnittstelle angeschlossen. Im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten soll das Solid State Drive sechsmal so zuverlässig sein. Auch gegen Stürze und extreme Temperaturschwankungen soll das Flashlaufwerk besser schützen. Die durchschnittliche Leserate gibt Sandisk mit 67 MB pro Sekunde an, der Stromverbrauch soll mit 0,9 Watt rund 50 Prozent unter dem einer Festplatte liegen.

PC-Hersteller können das neue Modell zu Preisen ab 350 US-Dollar erwerben. Auf der Cebit zeigt Sandisk seine Flashlaufwerke am Stand B28 in Halle 23.

Info: Sandisk

0 Kommentare zu diesem Artikel
966062