1990326

Flatrate für digitale Zeitschriften startet bald in Deutschland

04.09.2014 | 11:00 Uhr |

Readly will seine Zeitschriften-Flatrate bald in Deutschland anbieten. Der Preis dürfte bei monatlich 10 Euro liegen.

Flatrate für digitale Zeitschriften startet bald in Deutschland (c) readly.com
Vergrößern Flatrate für digitale Zeitschriften startet bald in Deutschland (c) readly.com
© readly.com

Viele Zeitschriften lassen sich bereits digital beziehen. Meist wird jedoch für jede Ausgabe eine Zahlung fällig. Das schwedische Unternehmen Readly geht da einen anderen Weg und bietet Flatrate-Angebote an. Im Heimatland umfasst dieses beispielsweise 500 Zeitschriften aus diversen Themenbereichen.

Nach der Ausweitung auf die USA und Großbritannien soll die Readly-Flatrate nun auch in Deutschland angeboten werden. Kunden hätten hierzulande den Vorteil, nicht nur deutsche Zeitschriften, sondern auch Magazine aus den anderen Ländern zu lesen, in denen Readly bereits vertreten ist.

Onleihe: Ebooks aus öffentlichen Bibliotheken ausleihen

Derzeit wird für Readly eine monatliche Gebühr von ungefähr 10 Euro fällig. Gelesen werden dürfen die Zeitschriften dann auf bis zu fünf unterschiedlichen Geräten – entsprechende Apps für iOS, Kindle Fire, Windows 8 und Android stehen zum Gratis-Download bereit. Bei diesem Preis lohnt sich Readly eventuell schon bei wenigen abonnierten Zeitschriften, erst recht, wenn die ganze Familie auf das Angebot zugreift.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1990326