886606

Flextight III -Scanner mit 6300 dpi

02.08.2001 | 00:00 Uhr |


München/Macwelt- Ein besonders exakt arbeitender Negativscanner soll der neue Flextight Precision III sein. Imacon verspricht die einfache Bedienung eines Flachbettscanners bei der Bildqualität eines Trommelscanners. Die optische Auflösung beträgt 6300 dpi. Flextight-Scanner arbeiten mit einem magnetischen Vorlagenhalter, was Bedienung und Wartung erleichtern soll. Vorlagen lassen sich ohne Glas scannen, was Fehler minimiert. Nach Herstellerangaben soll das neue Modell Vorlagen bis zu dreimal schneller verarbeiten können als das Vorgängermodell. Die Auflösung kann ist stufenlos einstellbar, bisher waren fünf Werte festgelegt. Für die Version Precision II ist das Upgrade-Kit Opti Res erhältlich, das den Funktionumfang der Version III ergänzen soll. Es besteht aus einer Software-CD, Firewireadapter und Fokuskalibrierungsvorlagen. Als Software nutzt der Scanner das Programm Color Flex. Für 32 500 Mark (16 608 Euro) ist der Scanner erhältlich. sw

Info: Imacon www.imacon.dk

0 Kommentare zu diesem Artikel
886606