1456698

Flextight-Scanner für Aufsicht und Durchlicht

17.08.1999 | 00:00 Uhr |

Imacon will auf der Seybold Ende August einen Flextight-Scanner vorstellen, der sowohl Aufsicht- als auch Durchsicht-Vorlagen einliest. Das Gerät heisst Flextight Progression und soll einen elektrostatischen Halter für Vorlagen bis zum A3-Format verwenden. Die maximale Scanauflösung wird nach Aussage von Imacon bei 3200 dpi, die Farbtiefe bei 14 Bit pro Kanal liegen. Flextight-Scanner ziehen Vorlagen über einen magnetischen Vorlagenhalter ein und bringen sie dann auf einer Trommel, die sie an der statischen CCD-Einheit vorbeiführt. Dabei kommen sie ohne die Verwendung von Glas aus. Im Zuge der Ankündigung des Progression senkt Imacon die Preise für die Modelle Precision und Photo aus der Flextight-Trommelscannerlinie um bis zu 15 Prozent. lf

Info: Imacon, Internet: www.imacon-usa.com , Preis: Flextight Progression 20000 US-Dollar, Flextight Precision 15000 US-Dollar, Flextight Photo 10000 US-Dollar, Verfügbarkeit: ab sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
1456698