922095

Flotte schwarze Digitalkamera

13.05.2004 | 12:35 Uhr |

Im mattschwarzen Gehäuse aus einer Aluminium-Legierung steckt die 350 Euro teure Caplio GX, die es ab Juni zu kaufen gibt. Die Kamera nutzt ein Weitwinkel-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 28 bis 85 mm (äquivalent Kleinbild). Ein 5,13 MP großer Bildsensor (1/1,8 Zoll) fängt die Aufnahme ein.

Laut Ricoh bietet die neue Caplio GX die schnellste Auslösereaktion aller Autofokus-Digitalkameras auf den Markt. So ist die Kamera nach 1,2 Sekunden nach dem Einschalten bereit für die erste Aufnahme, nur 0,12 Sekunden lang soll die Auslöseverzögerung sein, nachdem man ein Motiv fixiert hat. Wie bei den bisherigen Caplio-Kameras kann man auch mit der Caplio GX bis auf einen Zentimeter an das Motiv heran gehen. Zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten wie Blenden- oder Zeitautomatik, Weißabgleich, der ISO-Wert oder die Belichtungskorrektur lassen sich über ein spezielles Elektronik-Einstellrad vornehmen. Ebenfalls wie bei den anderen Caplio-Modellen sorgt für die Energie entweder einen Lithium-Ionen-Akku (nicht im Lieferumfang) oder zwei AA-Batterien. Neben Fotos in JPEG- und TIFF-Format speichert die Kamera Videos im AVI-Format und Töne im WAV-Format entweder auf den 16 MB großen internen Speicher oder auf eine optionale SD-Speicherkarte.

Hersteller: Ricoh Info: Tel (D) 0 63 31/26 84 38 Web www.ricohpmmc.com

Kategorie

Info

Digitalkameras

Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
922095