2017504

Flyhunter Origins: Superfliegenjäger-Spiel landet auf dem Mac

10.11.2014 | 07:04 Uhr |

Entwickler Steel Wool Games und Publisher Ripstone haben mitgeteilt, dass ihr Plattform-Adventurespiel Flyhunter Origins noch im November für PS Vita, PC via Steam und Mac erscheinen soll.

Zak, Held des Flyhunters (Fliegenjäger)-Spiels, ist an sich lediglich ein Hausmeister auf einem Raumschiff und sieht aus wie ein Däumling mit nur einem Auge. Das Raumschiff ”The Frog” samt den heroischen Fliegenjägern im Kältetiefschlaf verunglückt durch mysteriöse Umstände auf der Erde. Darunter befindet sich auch die extrem wertvolle Ladung exotischer Insekten aus der letzten Großjagd. Nun ist es an Hausmeister Zak, als Fliegenfänger in die Fußstapfen der unpässlichen Helden zu treten und die Ordnung wiederherzustellen, bevor die ”Investors” merken, was mit ihrer wertvollen Ware passiert ist.

Flyhunters Origin präsentiert sich als Abenteuerspiel mit zahlreichen Hüpfeinlagen und erinnert in Look und Stil ein wenig an die früheren Mac-Spiele von Pangea Software wie beispielsweise Bugdom. Flyhunters Origin soll im November unter anderem für den Mac erscheinen und sieben Euro kosten. Genauere Angaben über Systemvoraussetzungen sind noch nicht bekannt. Ein Button auf der Homepage des Entwicklers verrät unter anderem die geplante Verfügbarkeit über den Mac App Store.

Steel Cool Games  ist nach eigener Auskunft ein Team von fünf Entwicklern. Die Mitglieder des Indie-Studios haben demnach unter anderem an Animationsfilmen von Disney-Pixar wie "The Incredibles," "Toy Story", "Monsters University" und “Ratatouille" mitgewirkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2017504