980373

FoneLink 1.2: Fit für Leopard und mit neuem SMS-Manager

07.11.2007 | 14:36 Uhr |

Der Berliner Hersteller Novamedia hat die Mobiltelefon-Suite FoneLink an Leopard angepasst.

Gleichzeit haben die Entwickler in Version 1.2 eine neue Funktion hinzugefügt: den SMS-Manager, der - so die Pressemitteilung des Unternehmens - "das Senden, Empfangen und Verwalten von SMS-Nachrichten auf dem Mac vereinfacht". Dabei haben die Entwickler aus einer Not eine Tugend gemacht: Unter Mac OS X 10.5 nämlich wollten sich SMS-Nachrichten nicht mehr aus Apples Adressbuch heraus verschicken lassen, so Pressesprecher Jan Füllemann. Daraufhin habe man die entsprechende Funktion kurzerhand in das Adressbuch von FoneLink integriert, das sich per Drag-and-drop auch mit Apples Adressbuchdaten füttern lässt.

Mit FoneLink können Besitzer eines Handys von Nokia oder Sony Ericsson auf die Daten zugreifen, die auf dem mobilen Gerät gespeichert sind. Werden Fotos, Musik und Filme auf ein Mobiltelefon kopiert, wandelt sie die Software zuvor automatisch ins richtige Format um. Sie synchronisiert iTunes-Wiedergabelisten, Klingeltöne, Kontakte und Termine, außerdem kann sie Backups anlegen. 39,95 Euro will der Hersteller für die Software FoneLink haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980373