2132884

Force Touch auch für Android-Geräte

09.10.2015 | 09:34 Uhr |

Synaptics will Geräteherstellern seine Force-Touch-Technik für Tablets, Notebooks oder Smartphones zur Verfügung stellen.

Auf der Apple Watch, in den neuen Macbooks und auf dem iPhone 6S hat Apple bereits eine Funktion namens 3D Touch oder Force Touch etabliert. Huawai hat ebenfalls eine Force-Touch-Version seines Mate S angekündigt. Hersteller Synaptics will die druckempfindliche Display-Bedienung künftig auch auf andere Android-Geräte bringen.

Die Clearpad genannte Technologie ist für Smartphones, Tablets und Unterhaltungselektronik im Auto gedacht. Die patentierte Technik will Synaptics gegen eine Gebühr Geräteherstellern zur Verfügung stellen. Gleich drei unterschiedliche Serien hat der Hersteller im Angebot. Diese erlauben teilweise sogar die Bedienung mit Handschuhen, feuchten Fingern oder erkennen Gesten mit mehreren Fingern.

Zusätzlich hat Synaptics mit der Serie 7800 eine Force-Touch-Technik für Tablets oder Notebooks mit Bildschirmgrößen bis zu 17,3 Zoll im Programm. Diese lassen sich auch mit entsprechenden Stiften bedienen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2132884