1027940

Akvis Sketch Version 10: Fotos zu Zeichnungen und Aquarelle

23.11.2009 | 12:42 Uhr |

Die neue Version ist zu Mac-OS X 10.6 Snow Leopard kompatibel und bringt weitere Verbesserungen.

Akvis Sketch 10
Vergrößern Akvis Sketch 10

Das Programm erlaubt es, Schwarzweiß- und farbige Zeichnungen zu erstellen, welche die Technik von Bleistift-, Kohle - , Pastell - und Aquarellzeichnungen nachahmen. Dabei lassen sich interessante Effekte hinzufügen. So ist es laut Entwickler möglich, einen Foto-zu-Zeichnung-Übergang zu erstellen, die Bewegung des Hintergrunds zu imitieren oder Akzente auf bestimmte Ausschnitte des Bildes durch Weichzeichnen der Umgebung zu setzen. Die neue Mac-Version bringt außer der Kompatibilität zu Mac-OS X 10.6 und Photoshop Elements 8 Unterstützung für 64 Bit und damit auch für Photoshop CS4 64 Bit. Ein neues Parameter-Feld setzt anhand eines Pinsels die Richtung der Schraffierung fest. Ferner gibt es einen neuen Parameter Konturfeld, der die Intensität der Konturen bestimmt. Zusätzlich hat Akvis das Vorschaufenster verbessert, so dass man jetzt den Stand der Bearbeitung im Leinen-Register sofort im Vorschaufenster sehen kann, und es sind weitere Voreinstellungen hinzugekommen. Im Dialogfeld "Optionen" lassen sich nunmehr die letzten Einstellungen speichern. Für Lizenzinhaber ab Version 9 ist das Update kostenlos, sonst kostet dieses 30 Euro. Bei Neuerwerb sind für Sketch 10, das als Standalone sowie als Plug-in für Photoshop CS3-CS4 und Photoshop Elements 6-8 zur Verfügung steht, nach der zehntägigen Testdauer bei Gefallen je 55 Euro fällig, für die Kombination Standalone und Plug-in muss man 68 Euro zahlen. Die Business-Version für den kommerziellen Gebrauch gibt es für 118 Euro. Akvis Sketch 10 setzt einen Mac mit mindestens Mac-OS X 10.4 (Universal Binary, ab G4) voraus.

Info: Akvis

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027940