939225

Fotoinside.com heißt jetzt Fotoinsight.com

20.07.2005 | 13:49 Uhr |

Der Internetservice für Fotodruck Fotoinside.com hat seinen Namen in Fotoinsight.com geändert. Grund sei eine Abmahnung Intels wegen Verwendung der Wortmarke „Inside“, die der Chip-Hersteller seit 1991 in Verwendung hat.

Fotoinsight Logo
Vergrößern Fotoinsight Logo

Fotoinsight-Geschäftsführer Klaas Brümann sagt zu Intels Vorwürfen: “Unser Bilderdienst hatte nie den Wunsch, eine wie auch immer geartete Assoziation zu einem amerikanischen Duopolisten herzustellen.“

Obwohl das europäische Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt den Registrierungsprozess für Handelsmarken zentralisiert, bliebe die Rechtauslegungsfrage innerhalb der einzelnen Mitgliedsstaaten weiterhin bestehen. In 21 europäischen Ländern mit unterschiedlichen Rechtsauffassungen sei der Dienst aktiv, besonders in Frankreich müsse man eine gerichtliche Entscheidung zugunsten Intels befürchten, weswegen man sich für den Namenswechsel entschieden habe.

Info: Fotoinsight

0 Kommentare zu diesem Artikel
939225