1944829

Fotolia bringt App fürs iPad heraus

15.05.2014 | 07:41 Uhr |

Fotolia hat seine neue Applikation für das iPad veröffentlicht. Mit der App können Anwender lizenzfreie Fotos, Illustrationen und Vektorgrafiken aus der laut Anbieter mehr als 28 Millionen Dateien umfassenden Bilddatenbank von Fotolia nutzen.

Die Fotolia iPad-App 2.2 richtet sich in erster Linie an Kommunikationsdienstleister, Mediengestalter sowie Grafik-Designer. Durch ihr nutzerfreundliches Interface soll sie ein reibungsloses Auffinden, Auswählen und Herunterladen von Bildern, Illustrationen und Vektorgrafiken ermöglichen.  Suchergebnisse werden in Mosaikform angezeigt, nach einem Klick sehen Nutzer die HD-Dateien im Vollbildmodus und können per Fingerbewegung durch die Galerien scrollen. Das Info-Feld zu jedem Bild gibt einen Überblick über weitere Bilder dieser Serie, des Fotografen oder mit demselben Suchbegriff. Hier lassen sich auch verschiedene Keywords eingeben, um eine neue Suche zu starten.

Die Suchmaschinen-Technik der App erlaubt es Nutzern, Suchergebnisse nach Preis, Dateityp (Foto, Illustration, Vektorgrafik) und Kollektion (Standard Collection, Instant Collection) zu filtern und sich auch Panoramabilder anzeigen zu lassen.

Darüber hinaus können Anwender der App eine unbegrenzte Menge an Bildern in persönlichen Galerien ablegen, sie via E-Mail oder über soziale Netzwerke (Facebook, Twitter) teilen oder sie direkt auf das iPad oder in ihren Dropbox-Account herunterladen.

Die App gibt es im App Store gratis für das iPad ab iOS 7.0.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1944829