1012335

Artwork 2.0 ergänzt Comicfunktion

30.01.2009 | 12:50 Uhr |

Akvis Artwork imitiert verschiedene Maltechniken. Diese neue Version bietet zwei Stilmöglichkeiten an - Ölgemälde und Comics.

Artwork 2.0
Vergrößern Artwork 2.0

Der Ölgemälde-Effekt wandelt Fotos laut Anbieter in realistische Ölgemälde um. Ob ein Ölporträt oder eine Landschaftsmalerei, das Programm soll beide Ideen erfolgreich umsetzen können. Schon mit den Standardeinstellungen lassen sich demnach gute Ergebnisse erzielen, die sehr nah an Handmalerei herankommen. Für diejenigen, die mehr Flexibilität brauchen, gibt es ein Werkzeug namens "Richtung der Pinselstriche", das die Leitlinien für die Striche festlegt. Damit das Ölgemälde noch realistischer aussieht, kann der Fotokünstler die Malerei mit einer Leinwand versehen. Dazu lassen sich die Texturen aus der Texturbibliothek benutzen (raue Oberfläche wie Leinen, Wellenpapier, etc) oder eine eigene Textur ins Programm laden. Artwork bietet ferner die Möglichkeit, das Bild mit einer Signatur oder einem Titel zu versehen. Der neue Comics-Effekt in Version 2.0 erstellt Bilder im Comic-Style. Das Programm vereinfacht die Fotos, um das Bild wie in einem Comic aussehen zu lassen. Für diesen Stil empfiehlt der Entwickler, Großaufnahmen in einer guten Auflösung (3-5 Megapixel) zu benutzen. Akvis Artwork 2.0 steht in zwei Versionen zur Verfügung: als eigenständige Anwendung (Standalone-Programm) sowie als Zusatzprogramm (Plug-in) für Photoshop CS3-CS4 und Photoshop Elements 6. Die Software erfordert mindestens Mac-OS X 10.3.9 (Universal Binary), steht auch auf Deutsch zur Verfügung und kostet als Plug-in oder Standalone neu 55 Euro. Die Demoversion lässt sich 10 Tage lang kostenlos testen.

Info: Akvis

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012335