1005564

Poladroids: Als wären es Polaroids

27.10.2008 | 13:03 Uhr |

Kostenlos und nostalgisch präsentiert sich das Tool Poladroid in englischer und französischer Sprache.

Poladroid
Vergrößern Poladroid

Fotos per Drag-and-Drop auf das Hauptfenster des im Look einer Polaroid-Kamera gehaltenen Programms gezogen und abgewartet - oder nach Bedarf die Bilder virtuell mit der Maus geschüttelt - dann kommen im alten Polaroid-Feeling langsam Farben und Konturen hervor, bis die Bilder inklusive klassischer Rahmung fertig sind. Das Geräusch, wenn die Fotos aus der Kamera herauskommen, klingt ebenfalls originalgetreu. Die fertigen Bilder lassen sich mit einer Auflösung von bis zu 400 dpi ausdrucken. Je nach Wunsch bringt Poladroid die Fotos in "realistischen" oder Zufalls-Polaroidfarben hervor. Nach 10 Fotos ist übrigens erst einmal Schluss, denn dann ist die "Kassette" zu Ende. Statt diese auswechseln zu müssen, reicht es bei Poldaroid freilich, das Programm neu zu starten. Poladroid 0.95, das sich noch im Beta-Status befindet, läuft ab Mac-OS X 10.4 (Intel und PPC).

Info: Poladroid.net

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005564