977474

France Telecom erhält Frankreich-Rechte für das iPhone

20.09.2007 | 14:02 Uhr |

Der Telekomkonzern France Telecom hat für seine Mobilfunktochter Orange die französischen Vertriebsrechte für das Apple-Handy iPhone erhalten.

Verkaufsstart solle vor Weihnachten sein, voraussichtlich im November, sagte Vorstandschef Didier Lombard am Donnerstag in Paris. Zum Preis machte er keine Angaben. Bislang wird das iPhone nur in den Vereinigten Staaten vertrieben, wo der Apple-Vertriebspartner AT&T bislang über eine Million Geräte verkaufte. Die exklusiven Rechte für Deutschland besitzt die Deutsche Telekom, in Großbritannien darf O2 das Apple-Handy vertreiben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
977474