2030705

Franzis: Kostenlose One-Klick Fotosoftware ”Photo Buzzer”

14.12.2014 | 16:07 Uhr |

Mit der Bildbearbeitung Photo Buzzer lassen sich per Knopfdruck auf den ”Buzzer” flott zufällige Bildimpressionen erstellen, die man anschließend über Schieberegler nachbearbeiten kann.

Das Prinzip von Photo Buzzer ist einfach: Ein Bild laden und dann den großen roten Drücker (”Buzzer”) aktivieren. Schon erscheint das Foto in ganz anderer Stimmung. Das können Stile sein wie winterlich bis sommerlich, geheimnisvoll oder sanft, cool oder aufgebracht. Der Effekt lässt sich über kleine Knöpfe für Plus und Minus verstärken oder verringern. Außerdem sind die insgesamt sieben Schieberegler nicht nur mit den aussagekräftigen Adjektiven (wie alt oder modern, verträumt oder dramatisch) versehen, sondern auch noch mit Emoticons respektive ”Emojis”, wie man sie ähnlich aus Messenger-Apps kennt. Dies soll insbesondere Anwendern helfen, die eine normale Bildbearbeitung als zu schwierig oder zeitaufwändig empfinden – kann aber auch einfach nur Spaß machen. Die fertigen Fotos können dann als JPEG, TIFF oder PNG in 8- und 16-Bit gespeichert werden. Auch ein kleiner Text auf dem Foto lässt sich einfügen.

Doch für Fortgeschrittene hat dieses an sich einfach zu bedienende Programm einiges mehr zu bieten. So ist unter anderem eine Histogramm-Ansicht implementiert, dazu eine Timeline für verschiedene Speicherpunkte der Bearbeitung, eine Echtzeitvorschau und Unterstützung für den Grafikkartenprozessor, was die Geschwindigkeit erhöhen soll.

Wir haben uns in einem kurzen Testlauf das Programm angesehen und sind der Meinung, dass es sich nicht nur für Einsteiger gut eignet, um stimmungsvolle Fotos entstehen zu lassen, sondern durchaus auch für das flotte Gestalten atmosphärischer Fotos zwischendurch, ohne gleich die ganz große Bildbearbeitung starten zu müssen. Mit den eingebauten Filtern lassen sich durch Zufall oder Kombination tatsächlich ohne viel Aufwand stimmungsvolle und aussagekräftige Bilder gestalten. Zwar sind die Bearbeitungsmöglichkeiten bewusst begrenzt, an einigen Details merkt man aber immer wieder, dass Photo Buzzer von einem Entwickler stammt, der für gewöhnlich Profi-Software für Fotografen vertreibt.

Zwar gibt es Photo Buzzer kostenlos, allerdings ist es vorher erforderlich, sich relativ umständlich zu registrieren und zuzustimmen, dass man künftig über neue Entwicklungen oder Produkte von Franzis informiert wird. Photo Buzzer gibt es für Windows-PC und Macs ab OS X 10.7 (64 Bit, Intel oder G5).

0 Kommentare zu diesem Artikel
2030705