1869136

Franzis: Neue Foto-Software Color Projects Professional

28.11.2013 | 06:29 Uhr |

Franzis will mit Color Projects Professional Fotografen und Fotoenthusiasten alle Werkzeuge bieten, um "meisterhafte Bilder" zu schaffen.

Color Projects Professional ist laut Franzis nicht nur Bildkorrektur und Bildbearbeitung, sondern eine Software, bei welcher der Nutzer als ”Artdirector” entscheide, wie seine Bilder wirken sollen.
Die Software kommt mit 84 Filterpresets für unter anderem die Themenbereiche Landschaft, Porträt, Architektur, surreale und künstlerische Interpretationen sowie 85 Expertenfilter zum Beispiel für Entrauschen, Schärfen, Gamma, Helligkeits- und Schattenoptimierung oder Farbleuchtkraft. Dabei ist eine selektive Anwendung aller Filter zur präzisen Auswahl hervorzuhebender Bereiche möglich. Zum Lieferumfang gehören Texturen und Strukturen: Papier, Karton, Leinen, Stoff, 35 Filmemulationen von bekannten und historischen Filmmaterialien von Agfa, Fuji und Kodak. Auch eigene Filter lassen sich erstellen und weitergeben.
Die Bildbearbeitung bietet einen integrierten RAW-Konvertierer außerdem Bildbeschnitt und Untertitelungsfunktion.
Erhältlich ist Color Projects Professional als Stand-alone und Schnittstelle respektive Plug-in für Adobe Lightroom 4/5 und Adobe Photoshop CS6/CC, Elements 11 sowie andere Anwendungen. Die Systemvoraussetzungen liegen bei mindestens OS X 10.7 auf einem Intel-Mac oder PPC ab G5 sowie Windows ab XP.  Der Preis für Color Projects Professional liegt bei 129 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1869136