959820

Französisches Filmstudio verklagt Google Video

27.11.2006 | 13:33 Uhr |

Google muss sich in Frankreich einer Klage des Filmstudios Flach Film stellen, das Urheberrechtsverletzung im Internetdienst Google Video beklagt.

Google Video
Vergrößern Google Video

Flach argumentiert in seiner Klage vor dem Handelsgericht in Paris, dass Google nicht als bloßer Internethost auftrete, sondern voll verantwortlich für die Veröffentlichung von urheberrechtlich geschützten Material sei. Der Dokumentarfilm "Le monde selon Bush" (Bush und wie er die Welt sah) von Flach Film sei in kürzester Zeit 43.000 mal über Google Video abgerufen worden, der Film ist mittlerweile nicht mehr über den Dienst zu sehen. Flach will für die illegale Verbreitung des Streifens Schadensersatz in nicht genannter Höhe von Google erstreiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959820