986840

Fraunhofers zeigt auf der CeBIT AAC-HD-Codec

27.02.2008 | 14:55 Uhr |

Verlustfreier Audio-Codec für skalierbare Audio-Archivierung.

Auf der CeBIT (Halle 9/B36) stellt der Audio-Pionier Fraunhofer IIS auch seine Audio-Lösung HD AAC vor, der erstmals Anfang Januar präsentiert wurde. HD AAC ist ein verlustfreier Audio-Codec mit 24-Bit-Unterstützung, bei dem das Ausgangsmaterial bitgenau erhalten bleibt. Bei verlustfreier Codierung beträgt die Platzersparnis etwa 50 Prozent, die Besonderheit ist aber vor allem Unterstützung des MPEG-4 SSL Standards. Dieser beinhaltet eine skalierbare Nutzung des Materials, je nach Verwendung. So kann man etwa seine Musik in einem verlustfreien Format aufbewahren und ohne Neuencodierung eine kleinere Version der Datei auf ein Endgerät überspielen. Dabei wird die Datenrate angepasst. Auch iPods werden laut Fraunhofer unterstützt. Für die Nutzung des Codecs mittels Software oder Hardware wird eine Lizenzgebühr fällig.

Info: Fraunhofer

0 Kommentare zu diesem Artikel
986840