932064

Freecom: Media-Player für Internet-und Home-Entertainment

15.02.2005 | 14:04 Uhr |

Mit dem MediaPlayer-3 stellt Freecom zur CeBIT 2005 neuartige Multimedia-Geräte mit Festplatten-Kapazitäten von 80,160 und 250 Gigabyte vor.

Der neue Freecom-MediaPlayer-3 soll mit allen gängigen Multimedia-Formaten zurechtkommen, die sich im Internet herunterladen lassen und diese auf seiner internen 3,5-Zoll-Festplatte speichern. Die Verbindung an Mac oder PC geschieht dabei über eine USB-2-Schnittstelle.

Nach dem, wie Freecom meint, "kinderleichten Anschluss an stationäre Geräte wie TV oder Hifi-Anlage lassen sich aus dem Netz gespeicherte Filme, Songs oder Fotos direkt offline wiedergeben". Damit soll der MediaPlayer-3 zur perfekten mobilen Schnittstelle zwischen Internet und klassischem Home-Entertainment im eigenen Wohnzimmer werden. Er eigne sich zudem hervorragend als fortschrittliche Alternative zum langwierigen Brennen von DVDs inklusive klassischen Backups.

Die empfohlenen Verkaufspreise werden je nach Größe der Festplatte zwischen 280 und 380 Euro liegen. An Formaten unterstützt der Player laut Freecom DivX, MP3, MPEG-4, Xvid, AVI, WMA, ASF, OGG, JPEG. Insbesondere über das DivX-Format soll es möglich sein, mit der größten Ausgabe bis zu 300 Stunden Kinohits à 90 Minuten zu archivieren. Außerdem verfügt das Gerät über folgende Ausgänge: S-Video für die TV- Verbindung; Composite; Stereo Audio L/R; Optical Digital Audio. Dank eigener vollwertiger Steuereinheit mit 1,2-Zoll-LCD-Display und mitgelieferter Fernbedienung benötige der MediaPlayer-3 im Wiedergabemodus keinerlei Verbindung zu einem Computer; er lasse sich komplett unabhängig von anderen Geräten als Abspielquelle einsetzen und mache so den PC als bisher übliche Schnittstelle überflüssig.

Info: Freecom TEL (D) 030 611 299 00

0 Kommentare zu diesem Artikel
932064