973868

Freecom Music-Pal: Neues Internetradio

25.07.2007 | 13:46 Uhr |

Mit dem Music-Pal lassen sich laut Freecom mehr als 5.000 Internet-Radiosender kabelfrei per WLAN und ohne laufenden PC oder Mac empfangen. Wer lieber die MP3-Sammlung seines Rechners oder Netzwerks abspielen möchte, kann MP3- oder WAV-Formate auf dem Music-Pal per Streaming wiedergeben. Dank des eingebauten Lautsprechers ist das Music-Pal unabhängig von weiterem Zubehör und mobil einsetzbar.

© Freecom

Das Music-Pal soll sich leicht konfigurieren und einfach bedienen lassen: Die beiden handlichen Click Wheels sollen eine intuitive Navigation und stufenlose Lautstärkeregelung ermöglichen. Die nach Genres und Ländern vorsortierten Radiostationen (vTuner-Service inklusive) können bequem ausgewählt und in einer Favoritenliste abgespeichert werden, die man per Tastendruck abrufen kann. Das integrierte LED-Display zeigt Zeit, Radiosender, Track und Interpret an und blendet darüber hinaus aktuelle Nachrichten, Blog-News oder Wettervorhersagen des RSS-News-Service ein. Das Music-Pal eignet sich dank Alarm-, Sleep- und Snooze-Funktion auch als Radiowecker.

Klangpuristen können das Internetradio über die integrierten Audio-Ausgänge an Aktivlautsprecher oder ihre HiFi-Anlage anschließen und somit digitalen Web- und MP3-Sound in HiFi-Qualität genießen. Ein weiterer Anschluss für Kopfhörer steht ebenfalls zur Verfügung. Mit WEP-, WPA- und WPA2-Verschlüsselung erfüllt das Music-Pal wichtige WLAN- Sicherheitsstandards. Die hierzu von Freecom entwickelte Firmware wird laut Anbieter ständig weiterentwickelt und online zum Download bereitgestellt.

Das Freecom Music-Pal für Mac- und Windows-Rechner soll ab Anfang September 2007 zum Preis von 129 Euro im Handel erhältlich sein. Im Lieferumfang enthalten sind ein Netzteil, ein Netzwerkkabel, der vorinstallierte vTuner-Service, eine CD mit Handbuch sowie Software und ein Quick Install Guide. Freecom gewährt ein Jahr Herstellergarantie und kostenfreien Helpdesk-Support. Das Gerät ist 26,5 x 11,5 x 8 cm groß und wiegt 600 Gramm. Zu den Systemanforderungen für das Internet-Radio gehören ein Router für WLAN 802.11 b/g oder LAN 10/100 RJ45 Ethernet. Für das MP3-Streaming: Mac-OS X 10.3 oder höher und UPnP-Software (Windows XP oder Vista mit Mediaplayer 11) sowie ein NAS-Gerät mit UPnP-kompatibler Software. An Audioschnittstellen bietet das Modell Composite sowie Line Out (Stereo).

Info: Freecom

0 Kommentare zu diesem Artikel
973868