913014

Freenet übernimmt Mobicom-Festnetz

18.06.2003 | 11:23 Uhr |

Die Übernahme des mobilcom-Festnetzes durch die Tochter freenet ist abgeschlossen.

Auch die kreditgebenden Banken und Bürgen der Büdelsdorfer mobilcom AG stimmten dem bereits zum 1. April vollzogenen Geschäft zu, wie freenet am Mittwoch in Hamburg mitteilte. «Die letzte Hürde ist genommen. Jetzt können wir mit der neuen freenet durchstarten», sagte Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet.de AG (Hamburg).     Der Kaufpreis der Festnetzsparte beträgt 35 Millionen Euro, zahlbar in vier Raten in diesem und im nächsten Jahr. Durch die Übernahme wird freenet zum Komplettanbieter, der Internet, Telefonie und DSL im Programm hat. In den Netzausbau sollen in den nächsten eineinhalb Jahren rund 25 Millionen Euro investiert werden. Im ersten vollen Geschäftsjahr nach der Festnetz-Übernahme 2004 strebt freenet einen Umsatz von mehr als 600 Millionen Euro und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von über 75 Millionen Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913014