924269

Freescale an der Börse gestartet

19.07.2004 | 10:23 Uhr |

Die ausgegliederte Motorola-Halbleitersparte Freescale Semiconductor ist mit einem Kursplus an der Wall Street gestartet.

Am ersten Handelstag an der New Yorker Börse schloss das Papier am Freitag mit 14,20 Dollar über dem Ausgabepreis von 13 Dollar. Der Erlös des Börsengangs lag bei 1,6 Milliarden Dollar (1,3 Mrd Euro). Freescale hatte die Preisspanne auf 13 bis 14 Dollar von 17,50 bis 19,50 Dollar zuvor senken müssen. Der Gang an die Börse war von der Enttäuschung über den verhaltenen Ausblick des weltgrößten Chipherstellers Intel belastet worden. Motorola will sich stärker auf das Mobilfunkgeschäft konzentrieren und hatte die Ausgliederung der Halbleitersparte bereits im Herbst 2003 angekündigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
924269