998999

Freies WLAN für iPhone und iPod Touch

01.08.2008 | 16:50 Uhr |

Mit werbefinanzierten WLAN-Zugängen will ein irisches Unternehmen ein großes Netzwerk aufbauen. Um auch Nutzer von iPhone und iPod Touch zu überzeugen, fallen die Werbeeinblendungen für diese Geräte drei Monate weg.

Ungefähr 3.500 WLAN-Zugänge bietet der irische Betreiber Free-Hotspot.com an - iPhone- und iPod Touch-Besitzer können diese in den nächsten drei Monaten frei benutzen. Üblicherweise finanziert der Betreiber die WLAN-Zugänge über Werbung, die man zuvor ansehen muss - die fällt für Apples Touchscreen-Geräte für drei Monate weg. Vor allem in Paris wird man fündig, dort stehen fast 400 Hotspots zur Verfügung. In Berlin sind es knapp 50, wenn man der Top 10-Städte-Liste auf der Webseite vertraut. Bis Ende des Jahres will man 5.000 werbefinanzierte WLAN-Zugänge europaweit anbieten können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998999