919904

Frisuren in Cinema 4D

02.03.2004 | 13:41 Uhr |

Die neue Version des Cinema-4D-Plug-ins Shave and a Haircut verspricht laut Hersteller Maxon noch realistischere Frisuren in dem 3D-Grafikprogramm zu erzeugen.

Die Programmierer haben Maxon zufolge für das Update das Antialiasing verbessert, einige Frisurwerkzeuge überarbeitet und weichere Schattenwürfe entwickelt. Der Renderer soll schneller mit seinen Berechnungen im Vergleich zur Version 2.0 nur noch die halbe Zeit beanspruchen. Shave an a Haircut 2.5 setzt Mac-OS X 10.1 oder höher voraus und kostet 249 Euro. Registrierte Anwender der Versionen 1.0 und 2.0 erhalten das Update für eine Servicepauschale von 49 Euro.

Info: Maxon , Tel. (D): 0 61 72/59 06-0

0 Kommentare zu diesem Artikel
919904