875352

Fünf-Mark-Stück mit 25 Spielfilmen

22.12.2000 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - In Massachusetts gelang es Wissenschaftlern der dortigen Universität, eine neue Technologie zur Datenkomprimierung zu entwickeln. Die Technolgie verwendet magnetische Nanodrähte, welche auf einer Polymerscheibe angeordnet sind. Laut Aussagen der Wissenschaftler könnten so weit mehr als Tausend Gigabyte, auf solche Datenträger gespeichert werden. Das wäre eine Datenmenge von zirka 25 Spielfilme in DVD-Qualität auf einem Medium von der Größe eines Fünf-Mark-Stückes. Die Forscher prognostizieren der neuen Technologie einen hohen Anteil am Massenspeicher-Markt. mh

0 Kommentare zu diesem Artikel
875352