952498

Fünf Panels auf einen Streich

23.06.2006 | 10:40 Uhr |

Eizo hat mit der Flexible Edition eine neue Monitor-Reihe vorgestellt. Die Monitore gibt es als 17- oder 19-Zoll-Variante.

Eizo bietet für die Monitore wahlweise LCD-Panels mit TN- oder PVA-Technologie an. Die insgesamt fünf Modelle besitzen eine maximale Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel und verfügen über einen DVI-D- und einen DSub-Eingang. Die Monitore erkennen laut Eizo automatisch das Eingangssignal und wählen eine optimale Bildposition und -größe. Ein Lichtsensor misst das Umgebungslicht und passt die Helligkeit des Monitors automatisch an.

Das Modell S1701 verfügt über ein 17-Zoll großes LCD-TN-Panel mit einem Kontrast von 1000:1 sowie einem Helligkeitswert von 300 cd/m 2 . Der Blickwinkel beträgt 160 Grad (vertikal und horizontal). Der S1721 (370 Euro) ist mit einem 17-Zoll-PVA-Panel ausgestattet, das über einen Kontrast von 1.500:1 sowie einen Helligkeitswert von 250 cd/m 2 verfügt. Der Blickwinkel beträgt hier 178 Grad. Eizo hat das S1911 mit einem TN-Panel (mit Overdrive) ausgestattet, der Kontrast beträgt hier nur 700:1 bei einer Helligkeit von 300 cd/m 2 . Es hat einen Blickwinkel von 160 Grad. Das Modell S1921 (460 Euro) mit einem PVA-Panel besitzt einen Blickwinkel von 178 Grad, der Kontrast beläuft sich auf 1.000:1, die Helligkeit auf 250 cd/m 2 . Das fünfte Modell S1931 (480 Euro) ist mit einem PVA-Panel (mit Overdrive) ausgestattet. Der Blickwinkel beträgt 178 Grad, der Kontrast ebenfalls 1.000:1, der Helligkeitswert 280 cd/m 2 .

Eizo liefert die Modelle S1712, S1921 und S1931 ab Ende Juni aus. Die Modelle S1701 und S1911 folgen vier Wochen später, die Preise für diese Modelle stehen noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
952498