914372

Für SCO lohnt sich der Streit mit der Linux-Gemeinde

20.08.2003 | 10:00 Uhr |

Gut ein Drittel ihres Umsatzes im dritten Fiskalquartal hat die SCO Group mit ihrer umstrittenen "SCOsource Licensing Initiative" erzielt, in deren Rahmen das Unternehmen Linux-Anwender und -Anbieter zur Kasse bittet. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
914372