1644110

Neue iMacs: Teilweise Endfertigung in den USA

03.12.2012 | 10:17 Uhr |

In den USA häufen sich die Berichte darüber, dass teilweise neue iMacs in Apples Heimatland endgefertigt werden.

Apples iMacs werden – wie fast alle Computer heutzutage – im Land der Mitte gefertigt. In riesigen Produktionsstätten arbeiten tausende chinesische Arbeiter daran, dass die Apple Stores auf dem ganzen Globus immer ausreichend Nachschub auf Lager haben. Doch in den letzten Tagen häufen sich in den USA die Berichte über iMacs "Assembled in USA", also Geräte, die in den USA endmontiert wurden.

Mysteriös? Mitnichten. Die Endmontage in den Staaten war auch in der Vergangenheit schon bei einigen wenigen CTO-Modellen der Fall. In diesem Fall scheinen aber auch Modelle "von der Stange" in den Fertigungsstätten in den USA zusammengesetzt zu werden. Wir gehen davon aus, dass dies keine groß angelegte Verlagerung von Kapazitäten ist, sondern eher eine Ausnahme zum Marktstart der neuen Modelle.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1644110